Liposuktion -
Wie bereite ich mich optimal vor

Vanessa Vorbreitung Liposuktion

In dieser Folge wird es für Vanessa K. ernst. Sie hat sich für eine Liposuktion entschieden und möchte gerne ihre Erfahrungen zum Thema „Wie bereitet man sich richtig auf die OP vor“ mit uns teilen.

Vanessa ist eine echte Powerfrau, sie hat durch mein Coaching bereits ordentlich an Gewicht reduziert. Eine OP stand für sie aber schon vor der Zusammenarbeit fest. 

More...

Das Ziel war es zunächst einmal so viel Gewicht wie möglich zu verlieren, um im Anschluss durch die Liposuktion ein möglichst zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten. 

Viele Ärzte setzen ein gewisses Gewicht voraus und bei extremem Übergewicht wird nur selten operiert, da dies natürlich ein höheres Risiko durch der OP bedeutet.

In dieser Aufnahme erzählt Vanessa, was sie alles kurz vor der OP an Vorbereitungen zu treffen hatte und man merkt ihr förmlich die Nervosität und zugleich Vorfreude auf die bevorstehend Liposuktion an.

Ihr müsst dazu wissen, ihre erste Liposuktion wäre für April 2020 angesetzt gewesen. Kurzfristig bekam sie aber einen Termin, den sie nun Anfang Februar 2020 wahr nehmen kann. 

Viele Frauen, die an Lipödem leiden, spielen mit dem Gedanken sich das schmerzhafte und vor allem kranke Fett absaugen zu lassen. Dennoch ist eine OP keine Heilung und schon gar keine Schönheitsoperation. 

Vanessa spricht sehr deutlich über eine gewisse Eigenverantwortung, insbesondere im Bezug auf eine ordentliche Ernährung und dem dazugehörigen Bewegungspensum. Ernährung und Sport sind auch nach einer Liposuktion von großer Wichtigkeit. 

Man sollte es nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn auch nach einer OP sollten Frauen mit Lipödem weiterhin auf ihre  Gesundheit und ihr Gewicht achten und daran arbeiten, um langfristig von einer OP dieser Art profitieren zu können. Eine Garantie, dass nach einer OP alles besser oder gut ist, die gibt es leider nie!

Vor alle, direkt nach der Op ist ausreichend Bewegung von Bedeutung. Vanessa sagt ganz klar, dass es absolut kontraproduktiv ist, wenn man nach der OP nur faul auf dem Sofa rumsitzt, denn Bewegung hilft dem Körper die Flüssigkeit, die durch die OP ins Gewebe gespritzt wird, aus dem Körper zu schaffen. Auch die manuelle Lymphdrainage ist sehr bald nach der Liposuktion wieder zu empfehlen! 

Vanessa rät dazu, die OP nicht alleine durchzuziehen. Warum es so wahnsinnig wichtig ist, dass man die richtigen Menschen um sich hat und sie spricht auch darüber, wie lange man sich die Zeit geben sollte für die Heilung.

Hier kannst du dir Vanessas Checkliste downloaden:

http://bit.ly/Checkliste-Vanessa

Hier kannst du dir auch die Folge als Podcast anhören...

Du bist dir nicht sicher ob du an einem Lipödem leidest? 

Dann kannst du hier einen kleinen Quickcheck machen.

ZUM QUICKCHECK

About the Author