Monthly Archives: Januar 2020

Lydia nahm 60 Kilo trotz Lipödem ab. Der schwere Weg in ein leichtes Leben.

By Tina Schwarz | Blog

Interview mit Lydia Langstrumpf

Lydia nahm 60 Kilo trotz Lipödem ab - 
Der schwere Weg in ein leichtes Leben

Lydia bekannt unter ihrem Social-Media-Namen „Lydia Langstrumpf“ berichtet in der heutigen Folge, warum es so wichtig ist erst einmal bei sich selbst anzufangen was zu ändern. Heute kommt, wie so oft, das Stichwort „Eigenverantwortung“ ins Spiel!

Zum Zeitpunkt der Aufnahme war Lydia im Urlaub und sie ist sich auch in ihrer Freizeit nicht zu schade, anderen Lipödem-Betroffenen Mut zu machen.

Lydia nimmt uns mit in ihre Vergangenheit, lässt uns an ihrem Weg, den sie persönlich gewählt hat, teilhaben. 

Warum sie aufgrund ihrer Figur schon in der Pubertät extrem gehänselt wurde und so nach und nach ihr Selbstbewusstsein verlor und sich immer mehr in die Opferrolle drängen ließ. 

Ich bin "falsch“ oder "Mit mir stimmt was nicht“

Zu den Gedanken „Ich bin falsch“ oder „Mit mir stimmt was nicht“ bekam sie mit zunehmendem Alter immer mehr Schmerzen, die sie zunächst auf ihr Übergewicht schob.

Erst ihr Partner hat sie auf die starke Empfindlichkeit bei Berührungen aufmerksam gemacht., denn Schmerzen ohne kausalen Grund schienen für ihn nicht normal.

Bei der offiziellen Diagnose über eine Fachärztin blieb ihr erst mal nur das Wort „Lymphödem“ im Kopf. Zum damaligen Zeitpunkt hatte sie so viel um die Ohren und auch das Tragender Kompression kam für sie zunächst erst einmal nicht in Frage. Sie versucht alles zu verdrängen und vor allem fiel es ihr extrem schwer das Lipödem zu akzeptieren und anzunehmen.

Die Schmerzen durch das Lipödem konnte sie erstmals richtig spüren, als sie dann begann die Kompression zu tragen. An Tagen, wie im Urlaub oder wenn die Kompression gewaschen werden musste, merkte sie sofort, wie stark die Beine schmerzten und wie schwer sie ohne Kompression waren. 

Wie kam es bei Lydia zu ihrem Übergewicht und warum sie irgendwann die Reißleine zog und ihr Leben komplett zu ändern begann. Insgesamt nahm sie, trotz vieler Hindernisse und auch gesundheitlichen Herausforderungen, knapp 60 Kilo ab.

Warum Liposuktion?

...weiterlesen

Lipödem und Bewegung – meine eigenen Erfahrungen und worauf du achten solltest

By Tina Schwarz | Blog

Lipödem und Bewegung - meine eigenen Erfahrungen

In dieser Folge möchte ich dich gerne an meinen persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen. Es gab bereits ein Video, in dem ich berichtet habe, warum ich meine Kompression so sehr liebe 

(HIER DAS VIDEO https://www.youtube.com/watch?v=am_NSWwqmEU&t=2s

Heute möchte euch zeigen, wie sehr sich meine Einstellung zu Bewegung und Sport seit dem Tragen meiner Kompression verändert hat.

Wie vielen bereits bekannt ist, hatte ich fast 110 Kilo und nein, ich fühlte mich damals nicht mehr wohl und schon gar nicht fit. Die Diagnose Lipödem hat mein Leben erst einmal aus der Bahn geworfen und als ich dann erfuhr, dass ich eine Kompressionsversorgung tragen muss, verging mir wirklich das Lachen. Damit bin ich ganz sicher nicht alleine?!

Die Kompression hat mein Leben aber komplett verändert, nicht zum Negativen, wie zunächst befürchtet, sondern zum Positiven. Regelmässiger Sport und Bewegung gehören seither zum festen Bestandteil meines Lebens.

Warum regelmässige Bewegung vor allen in Verbindung mit einer medizinischen Kompression so wertvoll und sinnvoll ist und warum sie uns in vielerlei Hinsicht zu Gute kommt, das erfährst du in dieser Folge.

Ich möchte dir zeigen, dass man nicht zwingend ein Fitnessstudio benötigt, um sich fit zu halten oder wieder fit zu werden.

Außerdem möchte ich dir den Unterschied zwischen Kraft- und Ausdauersport aufzeigen und dich dazu animieren selbst rauszufinden, welche Sportart für dich sinnvoll sein könnte.

Du erfährst, was du im Alltag alles tun kannst, um dein Bewegungspensum zu erhöhen, welche Alternativen es zur medizinischen Kompression gibt und bei welchen Sportarten das vielleicht für die ein oder andere Sinn macht.

Hier meine alternative Sportlegging, die ich gelegentlich für leichte sportliche Tätigkeiten trage: https://amzn.to/30p7mlC

Das Thema perfekter Sport bei Lipödem möchte ich an dieser Stelle auch noch einmal aufgreifen und warum meiner Meinung nach eine gesunde Mischung die beste Lösung ist und man unbedingt darauf achten sollte, dass man Spaß dabei hat.

Ich bin gespannt, was du zu meinen Erfahrungen sagst und vor allem bin ich auch neugierig auf deine persönlichen Erlebnisse und freu mich über deinen Kommentar. 

Wer mehr über mich erfahren will, darf mich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/Tissi.Schwarz

Zu meiner exklusiven Fallstudie gelangst du über:

https://lipoedem.ready4yoursuccess.de

Zu meiner Facebookgruppe "Lipödem - Die Kampfansage"

http://lipoedem-die-kampfansage.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden