fbpx

So hat das Trampolin mein Leben mit Lipödem verändert

Wer an Lipödem leidet, der hat es nicht immer einfach. Zu wissen, dass Lipödem eine chronische Krankheit ist, die nicht geheilt werden kann, bringt viele Betroffene an ihre Grenzen. Mir ging es lange nicht anders und gleichzeitig hat irgendetwas in mir immer rebelliert. Da gab es einen Teil in mir, der zeigen wollte, dass man mit Lipödem so viel mehr aus sich und seinem Körper rausholen kann. 
Du darfst wissen, dass ich stark übergewichtig war, zum Zeitpunkt der Diagnose Lip-/Lymphödem. Meine Ärzte machten mir keine große Hoffnung. Laut deren Aussage hätte ich max. 5 kg abnehmen können. Statt mir Mut zu machen, musste ich mir von mehreren Seiten immer wieder anhören, dass ich mich mit meinem Körper abfinden soll und dass Abnehmen ja ohnehin nicht funktionieren würde. Mit Lipödem kann man schließlich nicht abnehmen und diese Behauptung hält sich bis heute wacker, und zwar nicht nur bei Ärzten, sondern auch bei einigen Betroffenen. 
Tja, was soll ich sagen?! Heute bin ich froh, dass ich den Ärzten und vielen anderen nicht geglaubt habe, denn ich habe über 30 Kilo abgenommen und das trotz Lipödem und Diabetes Typ 1 und dem ein oder anderen weiteren Störfaktor …

Was mir geholfen hat?

Oft werde ich gefragt: “Tina, was hast du gemacht, was hat dir geholfen?”, und ich kann diese Frage total nachvollziehen. Viele Frauen sehen mich als Vorbild und wollen sich an meinem Weg orientieren. 
Auf der anderen Seite wissen die meisten gar nicht, wie viele Dinge ich falsch gemacht habe und in wie viele Fettnäpfchen ich getreten bin. Ich habe so ziemlich jeden Fehltritt mitgenommen, den es nur gibt und nein, darauf bin ich keineswegs stolz!

Unter uns: Es gibt oft Momente, in denen ich die Zeit gerne zurückdrehen können würde, um gleich den direkten Weg einzuschlagen und nicht erst mal über all die teilweise sehr schmerzhaften Umwege zum Ziel zu gelangen. 

Bitte hör auf dich mit anderen zu vergleichen, denn wir sind alle so unterschiedlich. Jedes Lipödem ist anders. Jeder Alltag ist anders. Wir arbeiten alle in unterschiedlichen Jobs. Die einen haben Familie, die anderen nicht. Jede Frau hat eine andere Ausgangslage und nicht selten viele Dinge bereits ausprobiert, die vielleicht mal mehr und mal weniger gut funktioniert haben. Ich kenne das und hab damals für mich die Entscheidung getroffen, dass ich bewusst aufhöre Diät zu machen, weil es mich zum einen meist nur kurzfristig meinem Ziel näher brachte und zum anderen, weil es mich so viele Nerven, so viel Kraft und Energie kostete und letztlich doch nur mit Enttäuschung und einem erneuten Versagen belohnt wurde. 

Ich wollte mehr… 

Durch meinen Diabetes Typ 1 wusste ich bereits vieles über Ernährung und Co. Das war mir allerdings nicht genug und ich fing an, ein Studium zur zertifizierten und TÜV-geprüften Ernährungsberaterin zu machen. Zunächst nur für mich, ohne zu wissen, wohin die Reise führen wird.
Gleichzeitig fing ich an, mich regelmäßig zu bewegen, und ich änderte mein Mindset. Und neben ein paar anderen Optimierungen in meinem Leben hat das alles dazu beigetragen, dass ich mein Gewicht um über 30 kg reduzieren konnte. 

Ok, das klingt jetzt echt easy und als wäre das alles so schnell mal gemacht. Das war und ist aber nicht so. Vieles läuft eben nicht von selbst und natürlich ist es wichtig, dass man anfängt sich selbst ernst zu nehmen und sich vielleicht auch eingesteht, dass man sich im Kreis dreht. Wer auf das berühmte “Klick im Kopf” wartet, der wartet vermutlich noch sehr lange. 

Ich spreche oft von Leichtigkeit und ich bin der Meinung, ohne Leichtigkeit gibt es keinen nachhaltigen und langfristigen Erfolg.
Die Frauen, die bei mir im Coaching sind und ähnliches wie ich erlebt haben, die wissen, was ich meine und profitieren von meinen Erfahrungen und meiner Expertise. 

Falls du dich gerade fragst, wie du Teil meines Coachings werden kannst, das geht ganz einfach. Du sicherst dir einfach ein unverbindliches GRATIS Kennenlerngespräch und jemand aus meinem Team oder ich kontaktieren dich und finden raus, ob und wie ich dich bestmöglich unterstützen kann. 

Hier geht es zum Kennenlerngespräch: 

https://schwarztina.de/termin

 

So kam das bellicon in mein Leben

Viele haben schon mal von einem Minitrampolin oder dem bellicon gehört oder gelesen und ich muss zugeben, ich selbst hatte es lange überhaupt nicht auf dem Schirm und bin eher durch Zufall ans bellicon geraten. 
Ich war im Januar 2018 auf einer Veranstaltung. Warum ich das so genau weiß? Es gibt eine Videoaufnahme, die mein Partner damals von mir gemacht hat, als ich das erste Mal auf einem bellicon stand. 
Na jedenfalls wurde dort von jemandem angequatscht, der mich bat, das bellicon mal zu testen. Erst zögerte ich und dann war ich hin und weg, vor allem, als ich dann im Vergleich zum bellicon auf dem Trampolin mit Stahlfedern stand! Krass, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht! 
Auf dieser besagten Veranstaltung hab ich dann mit einem Mitarbeiter von bellicon mein Trampolin konfiguriert und wenige Tage später stand es dann bei mir Zuhause. 
Tja und nach ein paar Tagen stand es nun da und ich wusste nicht so recht, was ich damit anfangen soll. 
Da war oder bin ich kein Einzelfall, denn sehr viele Frauen, die zu mir ins Coaching finden, haben bereits ein bellicon und nach der anfänglichen Euphorie steht es nicht selten einfach nur noch rum. Ein ziemlich teurer Staubfänger, wie ich finde!
Gerade bei Lipödem hat man schnell Zweifel oder ist unsicher, weil man nicht weiß, was man damit anstellen soll und was allgemein helfen kann und was nicht. 
Wie erwähnt, so war es bei mir auch, bis mich eine Coaching-Teilnehmerin, der es ebenso ging, mich darauf brachte, die Ausbildung zum Jumping- und Healthtraining zu machen und so wurde der Donnerstag kurze Zeit später unser Jumpingkurs. 
Heute ist dieser Kurs kaum noch wegzudenken und zusammen mit Gleichgesinnten macht es einfach noch mehr Spaß.
Für alle, denen ein Onlinetraining reicht, gibt es eine spezielle Plattform von bellicon, auf der man zahlreiche Trainingsvideos finden kann. 
Aber auch die Kurse bei mir im Coaching werden aufgezeichnet und wer es mal nicht schaffen sollte live dabei zu sein, dem stehen diese Trainings nachträglich zur Verfügung. Das hilft auf jeden Fall schon mal nicht ganz planlos dazustehen, wenn man sich für ein bellicon entschieden hat. 

!! Achtung WERBUNG !! 

Mit dem Code TINA50 kannst du auf die Onlineplattform aktuell auf die Jahresmitgliedschaft und auch auf die monatliche Mitgliedschaft 50 % sparen. Das gilt allerdings nur noch bis Ende Februar 2024 und auch nur für Neukunden einlösbar. Du solltest also schnell sein, wenn du daran interessiert bist. 

Das Training mit dem bellicon veränderte alles

Ich trainierte und trainiere regelmäßig und das mehrfach die Woche, sowohl mit meinen Coachingteilnehmerinnen als auch alleine und einfach für mich. Dieses gelenkschonende Training half mir nicht nur in Sachen Gewichtsreduktion, Kraft und Ausdauer. Ich konnte damit auch meine Wassereinlagerungen reduzieren, Schmerzen lindern und ich bin ganz sicher das bellicon und viele weitere Maßnahmen verlangsamten die Entwicklung meines Lipödems. Vielleicht habe ich es mir auch nur eingebildet, aber ich wurde von Mal zu Mal fitter und deutlich zufriedener. 
Das bellicon bringt allgemein alles im Körper in Schwung und es sorgt direkt für gute Laune. Selbst, wenn man nur darauf schwingt und das alleine ist ein großes Plus an Lebensqualität!
Das Gefühl der Leichtigkeit ist einfach unbeschreiblich und für alle, die das noch nie selbst ausprobiert haben, ihr könnte euch das wohl kaum vorstellen oder nachvollziehen.

Es gibt mittlerweile sogar Studien, die belegen, dass das Training auf dem Minitrampolin, wie dem bellicon, die Fettverbrennung deutlich stärker anregen können und effektiver sind wie bspw. eine die Jogging-Runde durch den Park. Statt Stahlfedern hat das bellicon Gummiseile, die das Training besonders gelenkschonend machen, d.h. Personen mit starkem Übergewicht oder diversen anderen gesundheitlichen Probleme oder Einschränkungen, wie bspw. Arthrose oder Osteoporose werden damit deutlich weniger Belastung ausgesetzt. 

Hier noch ein kleiner Hinweis, wenn du gesundheitliche Themen hast, bei denen du unsicher bist, ob das bellicon der richtige Trainingspartner ist, halte bitte unbedingt Rücksprache mit deinem Arzt, deiner Ärztin oder der Physiopraxis deines Vertrauens.

Ansonsten kann ich nur sagen: Wenn du regelmäßig trainierst, stärkst du nicht nur den Körper, tust deinem Lipödem/Lymphödem was Gutes, sondern auch deinem Selbstbewusstsein und ich kann es nicht oft genug sagen, es macht einfach unheimlich viel Spaß.

Die Vorteile eines bellicons

Jedes bellicon kann nach den eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Gesundheitsaspekten zusammengestellt werden. 

Ähnlich, wie ich es in meinem Coaching handhabe, wird hier immer individuell auf die jeweilige Situation einer Person eingegangen, sodass du später das Beste aus dir und deinem Training rausholen kannst. 

Du kannst zwischen drei verschiedenen Rahmengrößen entscheiden. Bei den Beinen kannst du Schraubbeine wählen, aber auch Klappbeine, wenn du nicht so viel Platz Zuhause haben solltest, und im Handumdrehen ist dein bellicon so flach, dass du es unter deinem Bett oder hinter einem Schrank verstauen kannst. Wer möchte, kann sich verschiedene Haltegriffe zum bellicon dazu bestellen. 

Meine Empfehlung ist die T-Stange, sie ist flexibel und unkompliziert nutzbar. Du kannst sie einfach und schnell anbringen und wenn du sie nicht brauchst, dann ist sie in sekundenschnelle wieder abmontiert. 

Auch bei der Matte kannst du zwischen einer Standardmatte und einer Komfortmatte wählen. Die Komfortmatte ist am Rand etwas dicker gepolstert, sodass du dir nicht weh tust, wenn du mal bei der ein oder anderen Bewegung zu weit mit den Füßen, insbesondere den Zehen, nach außen kommst, denn dort befinden sich die Halterungen für die Seile.

Bei den Seilringen wählst du deine passende Seilringstärke und deine Seilringfarbe oder deine Farben (es sind bis zu drei Farben wählbar), die du gerne möchtest. 

Außerdem hast du einiges an Zubehör, was du für dein Training auf und mit dem bellicon nutzen kannst. Ganz wichtig sind die bellicon Antirutschsocken und wer an einem Lipödem und/oder Lymphödem leidet, der sollte beim Training selbstverständlich immer die Kompression tragen! 

!! Achtung WERBUNG !! 

Das möchte ich dir nicht vorenthalten, denn wenn du ganz schnell bist, dann kannst du bis zum 25.2.24 statt der regulären 10 %, die bellicon grade automatisch abzieht im Shop, zusätzlich mit meinem Code FITMITTINA10 nochmal 10 % sparen. Du sparst also bis zum 25.2.24 satte 20 % auf dein bellicon und alle Zubehörartikel im bellicon Shop.

Das ist nicht mehr lange und unter uns, wenn ich nicht schon zwei Trampoline hätte, dann würde ich mir doch glatt noch ein drittes bellicon zulegen.

Danach gilt mein Code FITMITTINA10, über den du weiterhin 10 % Rabatt erhältst, noch bis 11.3.24 und wer ab dem 26.2.24 bestellt und mir seine Bestellbestätigung vorzeigen kann, der bekommt 10 % Rabatt PLUS eine Schnupperjumpingstunde GRATIS

Mein Geburtstagsspecial ist quasi eine Stunde mit mir auf dem bellicon! Diese Geburtstagsaktion gilt vom 26.2.24 bis 11.3.24.

Übrigens, wem das bellicon auf einmal zu teuer ist, der kann ganz bequem auch die Ratenzahlung wählen und schon steht dir nichts mehr im Weg und es kann bald losgehen mit deinem Jumpingtraining.

Wie erwähnt, wenn du mehr als nur Hilfe beim Training brauchst und dir jemanden an die Seite wünschst, die dich versteht, dich ernst nimmst und unterstützt, dann bist du bei mir genau richtig, denn in meinem Coaching betrachte ich dich als Ganzes und wir schauen uns an, was wie wir gemeinsam deine Herausforderungen in den Griff kriegen, sodass du wieder zufriedener und vielleicht auch leichter durchs Leben gehst, ganz unabhängig vom Lipödem.

Hier kannst du die YouTube-Folge nochmal in Ruhe ansehen:

Bewirb dich auf ein kostenloses Erstgespräch unter: https://schwarztina.de/termin

Wer mehr über mich erfahren will, darf mich auch gerne auf Facebook besuchen:
https://www.facebook.com/Tissi.Schwarz

Zu meiner Facebookgruppe „Lipödem – Die Kampfansage“
http://lipoedem-die-kampfansage.de

Nach oben scrollen